Zahnaufhellung (Bleaching)

Mit einer Zahnaufhellung, dem Bleaching, kann die Zahnfarbe verändert werden. Die Zahnfarbe ist individuell verschieden. Feinste Beläge durch Rauchen, Tee und Kaffee können zu einer leichten bis starken Gelbfärbung der Zähne führen.

 

Die Zahnaufhellung eignet sich zur Behandlung gesunder wie auch wurzelgefüllter Zähne, wobei unterschiedliche Techniken eingesetzt werden.

Einzelne wurzelgefüllte Zähne werden durch eine dreimalige Einlage aufgehellt und anschließend dicht verschlossen.


Vitale Zähne können mit einer Bleichschiene schonend behandelt werden, die nachts getragen wird. Nach fünfmaliger Anwendung sind die Zähne in der Regel um zwei Farbstufen aufgehellt.